Grandroue Enterprise

cinematic livestream theatre

/

Theater

Tickets

  • FREITAG 25.06

  • URAUFFÜHRUNG

  • Game Over

  • STREAM OF OBLIVION

  • FILMRAUSCHPALAST Lehrter Straße 35

  • Nur mit Negativ-Test

  • Einlass 21Uhr
Ticket
  • SAMSTAG 26.06

  • DERNIERE

  • Game OVer

  • STREAM OF OBLIVION

  • FILMRAUSCHPALAST Lehrter Straße 35

  • Nur mit Negativ-Test

  • Einlass 21Uhr
Ticket

LiVeStream


Game Over - Stream of Oblivion am 25 & 26.06 - Stream beginnt um 21:30

Trailer

next show

Game Over - Stream of Oblivion

 

DAS SPIEL BEGINNT, deine Figur ist ein EBOY der GenZ. Du erwachst im Labyrinth der Unterwelt. Eine dubiose Bande selbsternannter Götter scheint alles im Griff zu haben. Um an einen besseren Ort zu kommen sollst du dir einen OBOLUS verdienen, doch umso länger du in der Unterwelt verweilst, umso stärker verblassen deine Erinnerungen. Ein Wettlauf gegen die Zeit. Das ORGANISIERTE VERGESSEN holt auf. Wirst du den Ausweg aus dem Labyrinth der Begierden finden oder wirst du dich der Selbstvergessenheit hingeben?
Ein cineastisches Livestream-Theaterstück über Herrschaftsverhältnisse, Begierden, Feminismus und Egozentrismus.
Das Abenteuer beginnt in Kreuzberg und endet in Moabit. Ihr seid alle herzlich eingeladen die Ausstrahlung und Aufführung in der Kulturfabrik Moabit zu verfolgen. Live, Life und in Farbe

MIT: Katja Tannert, Tomoya Kawamura, Thomas Felletschin, Robert Engerling, Cengiz Yasin Bozkurt, Udo Wiegand, Brian Cacciavilani, Cat, Gayane Hakobyan, Dorian Häfner, DJ Koschka

REGIE/KAMERA/STORY: Gayane Hakobyan
KOSTÜME: Jacob Boeno
EBOY/Kamera: Cengiz Yasin Bozkurt
BILD Ästhetik: Victor Edouard Aouizerat

AUßERDEM:
Gorilla Ladies mit Pommesbauch (& Gabelstaplerschein) in Kartoffelland

Musikvideo: YA aka Anna Akopyan

GAME OVER

DANKE: Engerling Production, Köpi, Bauhütte Mehringplatz, Filmrauschpalast Moabit und Fabriktheater Moabit.

Basics


Fundament eines neuen Mediums

KINO

Die Verfolgung der Schauspieler durch die Kamera und zeitgleiche Austrahlung an ein beliebig großes Publikum machen die räumlichen Beschränkungen der Bühne hinfällig. Der Film überbrückt Raum und Zeit.

Theater

Wir sind ein transnationales Theater. Theater machen bedeutet einen gemeinsam Moment zu erschaffen. Diese Kunst der Gegenwart wollen wir durch die Verbindung mit Livestreaming und Film zu einem neuen Medium verschmelzen lassen.

Streaming

Liverstreaming erlaubt uns Aufführungen weltweit erreichbar zu halten und den Moment der Aufführung einem globalen Publikum zugänglich zu machen. Wir wollen ein grenzenloses, weltumfassendes Theater.